Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zu den Störungen und Baustellenmeldungen springen Direkt die Verbindungssuche öffnen Direkt zum Footer springen
Aktuelle Meldungen
Datum und Uhrzeit

Verkehrsmeldungen

Zurzeit gibt es keine Meldungen

Baumaßnahmen

Zurzeit gibt es keine Meldungen

Presseerklärung der Verkehrsverbund Rhein-Mosel GmbH zum allgemeinen Fahrplanwechsel am 09.12.2018 und tariflichen Anpassungen ab 01.01.2019

Koblenz, 05.12.2018

VRM: Fahrplanwechsel zum 09.12.18, Preisanpassung zum 01.01.19

Der allgemeine, europaweite Fahrplanwechsel erfolgt in diesem Jahr in der Nacht zum Sonntag, den 09.12.2018. Die neuen Fahrpläne sind in Kürze bei den Verkehrsunternehmen erhältlich oder können unter www.vrminfo.de online herunter geladen werden.

Unter www.vrminfo.de ist auch die elektronische Fahrplanaus-kunft zu finden, in der nach Eingabe von Start- und Zielort die beste Verbindung mit Bus&Bahn gefunden wird. Besonders beliebt und aktuell ist die bewährte VRM-Fahrplan-App für Smartphones, mit der man auch unterwegs immer gut informiert ist. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Taschenfahrpläne im praktischen Faltformat, welche bei Verkehrsunternehmen, den Kreis- und Verbandsgemeindeverwaltungen sowie der VRM-Geschäftsstelle kostenlos erhältlich sind.

Die Tarife für Bus&Bahn im VRM werden zum Jahreswechsel am 01.01.2019 um durchschnittlich 2,5% angehoben. „Mit der diesjährigen Anpassung liegen wir unter der des Vorjahres. Das als Grundlage der Tariffortschreibung dienende Indexverfahren hat – hauptsächlich aufgrund gestiegener Spritpreise – für 2019 diesen Anpassungsbedarf ergeben. Mit der Erhöhung liegen wir erfreulicherweise unterhalb des bundesdeutschen Durchschnitts“, erläutert Stephan Pauly, Geschäftsführer des VRM.

Die Jahresgebühr für die VRM-MobilCard, die für jede ge-wünschte Fahrt innerhalb aller Preisstufen einen Preisrabatt von 20% auf den Einzelfahrschein bietet, bleibt wie bereits seit Einführung im Jahr 2003 konstant bei 9,00 Euro, also umge-rechnet nur 75 Cent pro Monat.

Das Schüler-Plus-Ticket kostet künftig 113,00 Euro Jahresge-bühr, das entspricht umgerechnet nur 9,42 Euro im Monat. Das Schüler-Plus-Ticket kann von allen Schülern sowie auch von Auszubildenden und Studenten bis zum 27. Lebensjahr erworben werden. Es ermöglicht die verbundweite Nutzung aller Nahver-kehrsmittel im VRM von Montag bis Freitag ab 14 Uhr, an Wo-chenenden, Feiertagen sowie den rheinland-pfälzischen Schulferien gilt es ganztägig.

Bei den Tageskarten belaufen sich die Preise je nach Preisstufe im neuen Jahr zwischen 4,40 und 20,60 Euro. Zusätzlich gibt es die 3-Tageskarte von 8,80 bis 41,20 Euro. Ihr Preis entspricht stets nur dem von zwei Tageskarten. Die Minigruppenkarten für bis zu fünf Personen kosten zwischen 7,80 und 23,60 Euro. Die in der Stadt Neuwied geltenden Netzkarten bleiben preislich kon-stant.

Die weiterhin sehr beliebten 60-Plus-Tickets können ab dem Jahreswechsel zu einem Monatspreis von 72,00 bzw. 60,00 Euro (im Abo) erworben werden. Die 60-Plus-Tickets gelten im gesamten Verbundgebiet ohne zeitliche Einschränkung, erwerben können es alle Personen ab einem Alter von 60 Jahren.

Möchten Sie mehr über den VRM und seine Angebote wissen? Unter 0800 5 986 986 (kostenfrei, täglich von 8 bis 20 Uhr) oder www.vrminfo.de erhalten Sie weitere Informationen.

Region wählen